Hier kann unser Video-Gottesdienst mit Krippenspiel und mit Playmobilfiguren nacherlebt werden.

Einige Bilder von unserem Gemeindeausflug am 26. September 2020

 

 

Artikel von Werner Steinke über den ökumenischen Motorradgottesdienst am 06.09.2020

Quelle: Oldenburgische Volkszeitung

Treffen des Handarbeitskreises im Grünen im Juli 2020

Die Damen des Handarbeitskreises
In gemütlicher Runde

 

 

Die Sommerzeit ist gekommen und wir erfreuen uns alle an den wärmenden Sonnenstrahlen und der erblühten Natur.

Wie wohltuend ist es auch, in dieser herausfordernden Coronazeit endlich nach der langen „Durststrecke“ Kontakte untereinander wieder möglich werden zu lassen. Wie wichtig und bereichernd das ist, wissen wir doch alle gerade in dieser Zeit. 

 

So hat jetzt der Handarbeitskreis die Freude daran umgesetzt und ein Treffen am 17. Juli 2020 draußen im Gemeindehausgarten organisiert.

Das Wetter war geradezu ideal und die Damen haben in gemütlicher kleinen Runde das Zusammensein genossen. Es wurde viel gelacht,

und ein reger Austausch mit den neuen technischen Funktionen eines Handys fand auch statt. Man lernt ja bekannter Weise nie aus. 

 

Den Worten aus der Bibel folgend haben die Damen exzellent umgesetzt:

Du zeigst mir den Weg zum Leben. Dort, wo du bist, gibt es Freude in Fülle; ungetrübtes Glück hält deine Hand ewig bereit. Psalm 16,11 

 

Wiedersehen macht Freude – das ist sonnenklar.
 

Text und Fotos: Andrea Risch

Freiluft-Konfirmationen Ende Juni und Anfang Juli 2020

Ja, vieles ist sehr lästig an den gegenwärtigen Corona-Bedingungen. Besonders in den Gottesdiensten in der Kirche will sich mit Mundschutz und Singverbot nur schwer eine angenehme Atmosphäre einstellen (trotzdem werden wir an jedem Wochenende neu probieren). Der Konfirmandenjahrgang 2018/2020 hat seit Ende April auf seine Konfirmationen gewartet und eine Änderung der Rahmenbedingungen in der Kirche ist nicht in Sicht.

 Wir haben aus dieser „Not eine Tugend“ gemacht und haben an zwei Wochenenden Ende Juni und Anfang Juli Freiluft-Konfirmationen gefeiert, die nicht nur die Jugendlichen als schönes Ereignis in Erinnerung behalten werden. Wir sind angesichts von Regen und teilweise heftigem Wind draußen standhaft geblieben. Die Sängerin Anna Wiesler hat die Feiern mit ihrem Gesang verschönert. Die Abendmahlsfeier in den Familien war möglich. Und es hat sich wohl allen vermittelt, was die Konfirmation sein soll:

Eine Einsegnung für den weiteren Lebensweg. Und eine würdig-dynamische Feier anlässlich der Entscheidung weitere Erfahrungen mit Gott und der Kirche sammeln zu wollen.

Ein herzliches Dankeschön an alle, die diese Freiluft-Konfirmationen unterstützt und ermöglicht haben.

Christian Jaeger

Aktuell

Infos über wichtige Termine unserer Kirchengemeinde  im Jahr 2016 können Sie links unter dem Menüpunkt "Termine" sehen. 

  • RSS
  • Zum Seitenanfang
  • Seite drucken